Schwadorfer Prinzenpaar 2014

Liebe Jecken,

endlich ist es wieder soweit. Der kleinste, aber schönste Vorort Brühls, unser schönes Schwadorf, hat in der kommenden Session wieder ein Prinzenpaar.

Prinz Richard Laing I wurde am 12.12.1966 im Brühler Krankenhaus als jüngstes Kind von Paula und Richard Laing geboren. Mit zwei älteren Schwestern und einem älteren Bruder ist er behütet und glücklich in Schwadorf, auf der Hermann-Fassbender-Straße, aufgewachsen. In Ihrem Spezialitäten Geschäft versorgten seine Eltern die Schwadorferinnen und Schwadorfer mit frischen Eiern, Geflügel und über 70 verschiedenen Käsesorten. Der ein oder andere aus der älteren Generation wird sich mit Sicherheit noch daran erinnern.

Nach dem Besuch der 1-2 Klasse in der Schwadorfer Schule, wechselte Prinz Richard I für die 3-4 Klasse nach Badorf. Nach erfolgreich abgelegter mittlerer Reife auf der Clemens August Schule begann er eine Lehre zum KFZ-Mechaniker im Autohaus Geissler in Brühl. Doch schnell war klar das dieser Beruf ihn nicht ausfüllen sollte und so reiste er dann über 20 Jahre als „Plattendreher“ oder neudeutsch „DJ“ durch die Clubs und Kneipen dieses Landes. Im Jahr 2007 gründete er dann eine Firma für Web Design und im Jahr 2011 zusätzlich die Firma „smokezig“ die sich auf den Verkauf von E-Zigaretten spezilaisiert. Mit einem Ladenlokal in der Brühler Innenstadt konnte er sich einen lang gehegten Traum erfüllen.

Seine Prinzessin, Silke, wurde als Einzelkind in Mühlheim an der Ruhr am 25.09.1978 geboren. Nach der Zeit in katholischem Kindergarten und katholischer Grundschule, besuchte sie ein katholisches Mädchengymnasium in Duisburg und schloss ihre schulische Laufbahn schließlich 1998 mit dem Abitur ab. Danach folgte eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau in Köln. Seit dem Jahr 2002 arbeite sie nun bei der Zurich Versicherung AG.

Das Prinzenpaar lernte sich im Jahr 1998 auf Mallorca kennen, jedoch war der Funke nach der ersten Begegnung noch nicht ganz übergesprungen, so dass die zwei ein ½ Jahr später wieder getrennte Wege gingen. Doch letztendlich führt das Schicksal dann doch zusammen was zusammen gehört und so kreuzten sich ihre Wege wieder. Seid 2006 wohnen sie nun wieder in Brühl und an Weiberfastnacht im Jahre 2007 gaben sie sich im Phantasialand das „Ja-Wort“. Mit ihrem Umzug im August 2013 sind sie nun zusammen mit ihrem Sohn Julian nun auch zu „echten“ Schwadorfern geworden.

Wir wünschen allen Schwadorferinnen und Schwadorfern eine unvergessliche Session und hoffen die Freude und Leidenschaft die uns mit dem Karneval in Schwadorf verbindet auf alle Jecken übertragen zu können. Mit unserem Motto: „11 Johr Karneval, drum fiere mir mit euch all“ wollen wir Schwadorf in der Karnevalssession 2013/2014 würdig vertreten.